Die Fahrstunden

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht nur in der Mittagspause oder nach Feierabend ausbilden können.

Sprechen Sie am besten mit Ihrem Chef und lassen sich notfalls Ihre Fahrstunden mit einem oder zwei Urlaubstagen verrechnen. Mit einer solchen Regelung wird auch das strengste Unternehmen einverstanden sein.

Wir haben den Ablauf der praktischen Ausbildung nach einem selbst entwickelten Stufenausbildungsplan gegliedert. Die Grundlage dieses Planes ist einerseits das "Erfahren" von leichten hin zu schwierigen Situationen.

Deshalb werden Sie beispielsweise auch nicht am Berg anfahren müssen, wenn Sie die Kupplung in der Ebene noch nicht beherrschen. Auch werden wir mit Ihnen nicht auf die Autobahn gehen, wenn Sie z.B. das Schalten und den Spurwechsel nicht sicher können.

Anderseits orientieren wir uns auch an den Strecken der Prüfer. Da diese naturgemäß im Stadtgebiet liegen, ist der Treffpunkt für die Fahrstunden normalerweise bei der Fahrschule in der Bleichstraße. So verlieren Sie am wenigsten Zeit. Sollten wir Sie an einem anderen Treffpunkt abholen, so müssen Sie mit einer Verspätung rechnen, da wir erst von der Bleichstraße wegfahren müssen.

Die Bezahlung erfolgt nach der Stunde, bitte halten Sie das Geld wenn möglich passend parat.
Sollten Sie Fahrstunden, die Sie mit uns vereinbart haben, nicht einhalten können, so sagen Sie diese bitte bis spätestens 18.00 Uhr am Werktag zuvor ab, ansonsten müssen wir diese in Rechnung stellen.

Als Pflichtstunden gibt es " nur" die sogenannten Sonderfahrten. Diese werden am Ende der Ausbildung durchgeführt und beinhalten 5 Landstraßen-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten à 45 min (Klasse B).

Die Anzahl der anderen Fahrstunden richtet sich nach Ihrem Können und den Anforderungen in der Prüfung. Erst wenn Sie und wir uns sicher sind, dass Sie die Prüfung bestehen können, werden sie zur Prüfung vorgestellt. Diese ist in der Regel jede Woche mittwochs.

Außerdem können Sie den Übungsplatz auf dem Buckenberg
zu folgenden Zeiten benutzen:

Samstags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und
Sonntags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr